Journalist, Autor und Kulturproduzent

Mitglied der Redaktionsleitung der Internetzeitung Journal 21, freier Kultur- und Medienjournalist, Kultur- und Kommunikationsberater von Unternehmen und Institutionen. 

Autor zahlreicher Sachbücher: u.a. über den Fotografen Hans Baumgartner, die Maler Mario Comensoli und Dieter Hall, den Unternehmer Fritz Gerber, den Journalisten Martin Schlappner, den Valium-Erfinder Leo Sternbach, die Architektin Tilla Theus und den Apfel als kulturgeschichtliches Phänomen.

Kurator von Kunstausstellungen. Gesprächsmoderator.

 Nach dem Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Zürich Medienkritiker der Neuen Zürcher Zeitung, Chef der Sektion Film und Stellvertretender Direktor des Bundesamtes für Kultur, Delegierter des Eidgenössischen Departements des Innern bei der OECD, der Unesco und beim Europarat, Kulturchef des Schweizer Fernsehens, Redaktor und Gesprächsmoderator bei Schweizer Radio DRS und Lehrbeauftragter für Medien an der Universität Zürich. Seit 1993 selbständig.