Publizist

Kultur- und Medienjournalist, u. a. für die NZZ am Sonntag, Sachbuchautor, Ausstellungskurator. Mitglied der Association Internationale des Critiques d'Art AICA 

Nach dem Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Zürich Medienkritiker der Neuen Zürcher Zeitung, Chef der Sektion Film und Stellvertretender Direktor des Bundesamtes für Kultur, Delegierter des Eidgenössischen Departements des Innern bei der OECD, der Unesco und beim Europarat, Kulturchef des Schweizer Fernsehens und Lehrbeauftragter für Medien an der Universität Zürich. Seit 1994 selbständig. Zusammen mit Regula Bänninger-Dolder Inhaber der Kanzlei für Kultur und Kommunikation